Arrecife

Klingt toll, so nach Süden und irgendwie exotisch. Vor Ort waren wir dann doch glücklich, dass wir dort in der Marina keinen Platz bekommen haben. Modern, sauber aber tote Hose und weite Wege in die City.

🍔 King hat uns mit einem Lockangebot geködert: 2 Menüs für 5€. Und es schmeckte sogar.

Unser Rundgang durch das Hafenviertel hat bei uns nur Fragezeichen hervorgerufen. Nicht sehr schön und viel Armut. Es gibt wohl zwei Gesichter dieser Stadt, den wohlhabenden Neubaubereich und den alten Stadtkern. Aber das wird sicherlich noch werden, einige Häuser sind im Renovierungsprozess.

Heute war auch mal wieder Kultur angesagt. Zuerst der Jardin de Cactus 🌵 ein von Manrique gestalteter Park mit Kakteen aus allen Ländern, meist Süd- und Mittelamerika. Wirklich sehenswert.

Der Garten ist wie das Innere eines Kraters angelegt. Der Kontrast der schwarzen Beete zu den bizarren Kakteen 🌵 klasse!

Danach ging es zu seinem Wohnhaus und Atelier. Der Knabe wusste zu leben. Der Pool ist im Grunde einer Lavablase gebaut und das Wohnhaus am Rande darüber. Wahnsinnig schöne Perspektiven und die Location für JetSet Party’s.

Der Blick aus dem Fenster, wie ein Gemälde 🖼

tja, und dann noch schnell bei Ikea rein. Irgendwie komisch, passt das doch nur bedingt zur spanischen Stilrichtung. Aber neue Gläser für das Schiff waren angesagt und dann ist die Einkaufstasche auch schon voll mit Krempel. So günstig. . . .

So haben wir wieder einen schönen Tag gehabt, den wir mit einem netten Plausch mit Seglern (Günther und Gabi) ausklingen ließen, die wir von Cartagena her kannten. Man trifft sich in der Karibik sicher wieder.

Wir planen jetzt den weiteren Verlauf unserer Reise. Wenn das Wetter mitspielt, es ist etwas unbeständig, geht es Richtung Gran Canaria und Teneriffa. Schöne Inseln aber wegen der ARC schwierig mit Plätzen in den Marinas.

Die SIM-Karte für den Satellitenempfänger ist aktiviert. Mal schauen wie das so klappt. Wir sind damit auch auf dem Atlantik perTelefon und SMS erreichbar, haben einen Tracker und Internet für Emails und Wetterberichte. Spannend!

2 Kommentare zu „Arrecife

  1. Hallo Martina und Uli, hört sich gut an! Tolle Berichte, die Ihr schreibt. Gut auch, dass Ihr jetzt wieder erreichbar sein werdet per SMS etc. Teneriffa 29.10. bis 02.11., da bin ich vor Ort, wäre toll, wenn wir uns treffen könnten. Ich / wir könnten ein Auto mieten und zu Euch kommen, wenn Ihr dort zu dieser Zeit vor Anker liegen würdet. Beste Grüße von Helmut

  2. Hallo Martina und Uli, hört sich gut an! Tolle Berichte, die Ihr schreibt. Gut auch, dass Ihr jetzt wieder erreichbar sein werdet per SMS etc. Teneriffa 29.10. bis 02.11., da bin ich vor Ort, wäre toll, wenn wir uns trefffen könnten. Ich / wir könnten ein Auto mieten und zu Euch kommen, wenn Ihr dort zu dieser Zeit vor Anker liegen würdet. Beste Grüße von Helmut

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: