Fleißig war er

und unermüdlich hat er uns mit dem notwendigen Druck für frisches und leckeres Trinkwasser von unserm Wassermacher versorgt. Die Rede ist hier von unserem Kärcher K2. Dieser kleine Kerl hat uns jetzt für ein Jahr zuverlässig gedient. Heute ist der Motor spektakulär seinem Lebensende entgegen gegangen. Kurzer Clip: Ein paar Daten dazu: Der kleine Kärcher... Weiterlesen →

Ist der Plan auch gut gelungen . . .

Für heute hatten wir geplant loszufahren. Der Wind ist günstig, wir kämen in 2 bis 3 Etappen bis Porquerolles. ABER es ist kalt hier wenn die Sonne weg ist. 13 - 18°C. Und zum WE kommt noch ordentlich Regen dazu. Muss man nicht haben Im Port Napoléon haben wir Strom (Heizung), Wasser und Internet. Also... Weiterlesen →

Ein Wassermacher auf der Lagoon 380

Ein Wassermacher ist was Feines! Er macht aus dem ungenießbaren Salzwasser exzellentes Trinkwasser. Neben der Qualität des Trinkwassers ist es auch schön, wenn die Tanks nicht mit 600 Liter Wasser gefüllt sind. Ist schließlich ne Menge Gewicht welches das Boot bremst und unbeweglicher macht. Aber dazu ist etwas Aufwand nötig. Zuerst einmal muss der mehr... Weiterlesen →

Winterpause an Land

So, jetzt kommt Ruhe ins Boot. Die Baradal ist wieder auf dem Trockenen. Zum Glück haben wir uns mit der Position/Platz durchsetzen können. Sie steht wieder mit der Nase zum Mistral. Man ist also gut geschützt. Nach kurzem Aufenthalt in Deutschland steht noch eine Arbeitswoche Mitte November an. Der Wassermacher wartet auf Montage. Die wichtigsten... Weiterlesen →

Cap Benat

Endlich, der Sturm lässt nach. Wurde aber auch Zeit. Das ewige Rucken und Klappern ist nix. Und kalt war es im Wind, puh! Also haben wir heute Mittag die Räder geschnappt und sind los. So ohne rechte Planung aber mit Ziel Cap Benat. Was wir nicht bedacht gatten, das Cap ist ein closed area. Also... Weiterlesen →

Lavandou Tour St Tropez

Gestern haben wir auf Touri gemacht. St. Tropez stand an. Mit dem Bus nach ausgiebigem frühen Frühstück für 3€ pP in einer Stunde nach St Tropez. Die Fahrt ging an der Küste entlang und aus dem hohen Bus hatte man einen super Blick auf Buchten, Strände und Täler. Herrlich und man muss nicht auf den... Weiterlesen →

Le Lavandou

Von Porquerolles sind wir unter Segel Richtung Hyères aufgebrochen. Dicht an der SY Rhea vorbei, einem neuen Segelkreuzfahrschiff. Unser Plan war, den gegen Mittag aufkommenden auf Süd drehenden Wind zu nutzen. Leider sind wir zu weit in die Bucht von Hyères gesegelt und mussten etwas Kreuzen um wieder einen segelbaren Kurs ums cap Benard zu... Weiterlesen →

Abschied von Heidi

Unsere liebe Freundin Heidi ist wieder nach Hause aufgebrochen. Es war eine schöne Zeit zusammen. Wir haben viel ausprobiert. Z. B. Das Dingifahren. Jetzt denkt mancher, was gibt es da zu probieren? Unser Dingi muss ja mehr können als Spaß machen. Morgens zum Einkaufen, dann Taxi zum Hafen und wie fährt man schnell und bleibt... Weiterlesen →

Cavalaire sur mer

Unsere Zeit hier geht zu Ende. Wir haben direkt am Hauptstrand vor dem Ort geankert. Sehr schön und durch den guten, sandigen Grund auch sicher. Ursprünglich wollten wie in den Hafen. Aber der Port prive war voll und der Port public wollte 100€ pro Nacht und 20€ für Wasser tanken. Fanden wir teuer und es... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: