Tools, Apps, Internetseiten und andere nützliche Dinge

Dieser Blog wird ja auch manchmal von Leuten gelesen, die das Blauwasserleben genauso fasziniert und voller Fragen betrachten wie wir vor ein paar Jahren.

Mittlerweile haben wir ein paar Monate Mittelmeer, Atlantik und Karibik erleben dürfen. Toll.

Dabei haben uns persönlich viele kleine Helferlein das Leben erleichtert. Die Apps und Internetseiten versuche ich hier mal Stück für Stück aufzuführen. Es gibt sie immer für Android und IPhone. 📱

  • Wetter

Das gibt es als Abo für kleines 💰. Für mich ist das eine super Basis, da hier verschiedene Wettermodelle einfach vergleichbar sind. War im Mittelmeer sehr hilfreich.

Die App gibt es auch in der Version Offshore. Dann kann man einfach grip-files laden und hat eine schöne, informative Ansicht mit vorgeladener Karte. Das hilft bei der Nutzung von IridiumGO.

Windy ist must have für den schnellen Blick und die gute Planung. Ich orientiere mich an den Windböen. Denn die sind es ja, die einem Verdruss bereiten können.

noaa hält eine ganze Reihe von sehr guten Informationen bereit. Hier geht es um die Frühwarnung vor Hurrikans.

Die Seite mit den Wahrscheinlichkeiten bestimmter Windstärken der noaa finde ich für Passageplanungen auch sehr beruhigend.

Hier wird für den Atlantik die Wahrscheinlichkeit für Wind mit mehr als 25 kn angezeigt. Im Süden recht kommod. Lediglich der named Storm Dorian ist übel 🤮.

  • Ankerplätze
  • Da gibt es besonders für das Mittelmeer die geschätzte App Navily.
  • Damit findet man zu fast jeder Bucht eine Info ob und wie geankert werden kann/darf. 👍

    Als Schmankerl vermitteln sie auch Liegeplätze in Marinas. Skipper was willst du mehr? Klar, ein 🍺 oder auch 🍻 wenn der Anker sitzt.

    Für mich einfach die genialste App!!! Planung und Durchführung mit aktuellsten Seekarten und guten Hinweisen zu Ankerplätzen besonders seit active captain integriert ist. Und im Vergleich zu Papierkarten günstig und aktuell. Wir haben nur noch Überseglerkarten. Wenn alle Satelliten und Tablets und Handys ausfallen, dann haben wir Probleme, da hilft auch eine alte Seekarte nix. Aber das soll bitte jeder selber für sich persönlich entscheiden.

    Hier ist als Beispiel die Tyrrel Bay auch Carriacou dargestellt.

    Die grünen Fotoapparate zeigen Fotos beim draufklicken. Die lila Anker deuten Ankermöglichkeiten an.

    Und die kleinen Icons erzählen jede Menge Wissenswertes nach anklicken.

    Wie heisst es beim A-Team: „Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert“ und mit Navionics hat man da recht gute Karten.

    Übrigens, die Routenplanung ist mittlerweile wirklich gut. Kontrolle und Skipper-Wissen sind aber natürlich weiterhin nötig!

    Der Klassiker. Immer wieder gut um mal vorher die Gegend zu erkunden. In der PC-Version kann man auch mit der Zeitleiste spielen. Erstaunlich was man da erkennen kann. Bitte unbedingt ausprobieren!

    Ich bin da ja eigentlich aus der falschen Generation 😂. Aber die beiden sind ein Muss!

    In Facebook gibt es zu jedem Land/Insel eine group und dort erfährt man alle die wichtigen und unwichtigen Dinge, die den Alltag und das soziale Leben verschönern. Also los!

    WhatsApp ist die Plattform um Kontakte zu halten. Manchmal ist man nur ein paar Meter entfernt, manchmal 1000e Meilen und Monate. Schön, dass es WhatsApp gibt um verbunden zu bleiben.

    Wo sind denn die xxx? Mit AIS und MarineTraffic ist es leicht zueinander zu finden. Das hilft bei der Routenplanung sehr. Wir freuen uns zu wissen, wo unsere Segelfreunde sind und diese dann nach Möglichkeit auch zu treffen. Unser Boot findet man so auch sehr leicht. Einfach bei der Lupe Baradal eingeben und die Anzeige mit deutscher Flagge abtippen.

    Da steht sie jetzt schön sicher und wartet auf die Weiterfahrt.

    • Internetseiten
  • https://www.noonsite.com/
  • Schlichtweg unser Standard um Informationen zu neuen Länder zu bekommen. Hier steht wo und wie man sich im jeweiligen Land anmelden kann und was sonst zu beachten ist. Es ist auch ein Schatz an Erfahrungen anderer Segler. Unbedingt anmelden! 👍
  • So, genug für heute. Demnächst gehts weiter. Fragen oder Anregungen sind erwünscht.
  • lg Uli
  • WordPress.com.

    Nach oben ↑

    %d Bloggern gefällt das: