Irgendwo im Nirgendwo

liegen wir jetzt vor Anker in einem Seitenarm des ICW (Intra Costal Waterway) bei "Rote Boje 48". Da bleiben wir über Nacht Ja, heute Morgen, am heiligen Samstag, haben wir um 6:00 Uhr in der Früh in Charleston abgelegt. Zoltan und Sabine haben assistiert, man weiß ja nie . . . Charleston Maritime Center hat... Weiterlesen →

Georgetown, Exumas

da klingt Sonne, Highlife und Exotik mit. Aber wie ernüchternd ist die Realität! Aber fangen wir vorne an. Mit Sabine und Zoltan von der iCat hatten wir ausgemacht, morgens von der Thompson Bay aufzubrechen und die angenehme Distanz zur Calabash Bay anzugehen. Die beiden natürlich wieselflink am Morgen los, wir gut 30 Minuten später. Es... Weiterlesen →

Bahamas, wie bestellt 😂

Von der DomRep auf die Bahamas Uns geht es gut und wir sind froh und dankbar, dass wir recht weit von Europa weg sind. Nicht dass wir unsere Heimat nicht schätzen und lieben. Je weiter man rum kommt, desto mehr versteht man die Attraktivität von Europa. Aber der Abstand zu den furchtbaren Geschehnissen in der... Weiterlesen →

Dominikanische Republik, Mona Passage 2. Teil bis Samaná

Nach dem turbulenten ersten Teil der Passage haben wir nach einem guten Wetterfenster gesucht. Vorgabe wenig Wind und Welle! Das war für den 7.1. angesagt. Also wieder Despacho und die Rechnung der Marina zahlen. Wenig Wind entlang der Route Wieder Despacho erfolgreich erledigt Nach der Ausfahrt durch die sehr gut markierte Zufahrt ging es angenehm... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: