Yo Man

Schallt es dir entgegen wenn du durch die Straßen gehst und freundlich grüßt. Unser zweiter Stopp in Roseau und das war gut so. Heute morgen sind wir um 6:00 Uhr Anker auf in Prince Rupert Bay und in den angehenden Morgen nach Süden los. Der Abschied von Gabi und Günter von der Mon Réve wurde... Weiterlesen →

Eine Woche

sind wir jetzt vor Portsmouth (Dominica) entspannt an der Mooring und genießen das Leben auf Dominica. Ja, genießen ist das richtige Wort, denn entspannter als in der Prince Rupert Bay geht kaum. Wie schon geschrieben hat der Hurrikan 2017 großen Schaden angerichtet. Der größte Schaden ist aber wohl die anschließende Flucht von mehr als 20.000... Weiterlesen →

Dominica

ist eine wunderschöne Insel. 2017 hat der Hurrikan Maria die Wälder und 90% der Gebäude massiv zerstört. Alle Schulen waren ohne Dächer, wenn sie überhaupt noch standen. Dann folgten 3 Wochen Starkregen! Welch eine Katastrophe. Heute sind viele Schäden beseitigt. Welch eine Leistung für ein solch armes Land. Überall wird gebaut, Dächer sind meist repariert... Weiterlesen →

Kleines Malheur

ist es schon, wenn die Ankerkette beim Ankern läuft und läuft und läuft und dann nicht mit einem starken Bändsel gesichert ist. Dann liegt sie mitsamt Anker auf dem Meeresgrund und das Schiff ist ohne Sicherung gegen Abtreiben. Kann, soll aber nicht passieren! Heute ist es einem älteren Segelpaar (Franzosen) passiert. Diese sind etwas unbeholfen... Weiterlesen →

Saint-Pierre

ist die historische Hauptstadt und erste Stadt Martiniques gewesen, bis ein Ausbruch des Vulkans Mt. Pelée die Stadt ausgelöscht hat. Nach Wiederaufbau zeigt sich die Stadt heute als kleine, beschauliche Ortschaft mit den notwendigen Geschäften, Kneipen und einem lebhaften Markt. Es lebt sich ruhig hier, es wird viel gelacht und Musik ist meist nicht weit... Weiterlesen →

Fort-de-France

ist die Hauptstadt von Martinique 🇲🇶. Und da muss man schon mal sagen: Respekt! Auch über Martinique ist der letzte große Hurrikan durchgezogen. Und man sieht noch immer die Wunden. Hier ein zerstörter Steg, dort eine nicht markierte gesunkenen Yacht am Ankerplatz und viele zerstörte Buden und Bretterbuden. Aber wie immer kommt es auf die... Weiterlesen →

Martinique

ist Frankreich an anderer Stelle. Die Insel erinnert viel an Poquerolles, grün, bewaldet, kleine Häuser und nette Menschen. Französische Wanderwege gibt es auch, also sehr schön hier. Das finden auch andere Segler so. Entsprechend groß ist der Andrang. In Le Marin ist eine riesengroße Charterbase und die natürliche Bucht ist mit einem Wald an Masten... Weiterlesen →

Atlantic Crossing, Das Tagebuch

Ja diese Technik! Wir haben auf unserer Baradal das IridiumGo installiert. Das ist ein Router auf Basis der Iridium Satelliten. Damit kann man telefonieren, SMS schreiben und E-Mails senden und empfangen. Internet geht mit einem speziellen Browser auch, jedoch mit starken Einschränkungen. Aber zum Lesen der täglichen Nachrichten reicht es. Welch ein Fortschritt der Kommunikation... Weiterlesen →

Saint Lucia

Ja, zu dieser Insel gibt es viele Meinungen und Posts. Wir haben die Insel und ihre Bewohner als freundlich und sehr nett erlebt. Was uns wundert ist, dass sich Leute beklagen deren Boot ausgeraubt wurde. Was gerne verschwiegen wird ist, dass dies geschieht, wenn man das Boot unverschlossen verlässt. Das ist dann wohl zu viel... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: