Fleißig war er

und unermüdlich hat er uns mit dem notwendigen Druck für frisches und leckeres Trinkwasser von unserm Wassermacher versorgt. Die Rede ist hier von unserem Kärcher K2. Dieser kleine Kerl hat uns jetzt für ein Jahr zuverlässig gedient. Heute ist der Motor spektakulär seinem Lebensende entgegen gegangen. Kurzer Clip: Ein paar Daten dazu: Der kleine Kärcher... Weiterlesen →

Er läuft

Heute war Premiere. Der Wassermacher ist fertig und wollte getestet werden. Gestern haben wir die Filter in die Druckrohre eingesetzt und noch einmal alle Schlauchverbindungen überprüft. Heute dann der Tag! Um 10:50 Uhr wurde die Vorpumpe gestartet und erst einmal die Filter geflutet. Danach der Kärcher angeschlossen und ohne Druck aber mit viel Radau das... Weiterlesen →

Ist der Plan auch gut gelungen . . .

Für heute hatten wir geplant loszufahren. Der Wind ist günstig, wir kämen in 2 bis 3 Etappen bis Porquerolles. ABER es ist kalt hier wenn die Sonne weg ist. 13 - 18°C. Und zum WE kommt noch ordentlich Regen dazu. Muss man nicht haben Im Port Napoléon haben wir Strom (Heizung), Wasser und Internet. Also... Weiterlesen →

Ein Wassermacher auf der Lagoon 380

Ein Wassermacher ist was Feines! Er macht aus dem ungenießbaren Salzwasser exzellentes Trinkwasser. Neben der Qualität des Trinkwassers ist es auch schön, wenn die Tanks nicht mit 600 Liter Wasser gefüllt sind. Ist schließlich ne Menge Gewicht welches das Boot bremst und unbeweglicher macht. Aber dazu ist etwas Aufwand nötig. Zuerst einmal muss der mehr... Weiterlesen →

Winterpause an Land

So, jetzt kommt Ruhe ins Boot. Die Baradal ist wieder auf dem Trockenen. Zum Glück haben wir uns mit der Position/Platz durchsetzen können. Sie steht wieder mit der Nase zum Mistral. Man ist also gut geschützt. Nach kurzem Aufenthalt in Deutschland steht noch eine Arbeitswoche Mitte November an. Der Wassermacher wartet auf Montage. Die wichtigsten... Weiterlesen →

Wasser marsch, aber warm

Zum Geburtstag darf man sich ja was gönnen. Bei mir war es der Skipperin wieder ihren gewohnten Komfort zu bieten. Warmes Wasser zum Duschen, Waschen und Spülen sollte funktionieren. Bei uns flog seit Winter immer die FI-Sicherung raus. Also mit Motorwärme gab es warmes Wasser, in der Marina nicht. Ursache war ein völlig verrotteter Thermostat.... Weiterlesen →

Der Bus, der Bus er macht was er muss . . .

Die Zeiten von Wechselstrom (230 Volt) und Gleichstrom (+/- 12 Volt) sind nicht vorbei. Aber heute geht auf einem Boot nix mehr ohne Datenbus. Auf Segelbooten findet man reichlich davon. Bei mir ist es der NMEA 0183 der alle Informationen übertragen soll. Mein Boot ist Baujahr 2006 da fing dieses Thema gerade an. Heute gibt... Weiterlesen →

Der Faltpropeller birgt Überraschungen

Die Probefahrt lief bis auf den vorher erwähnten Temperaturalarm problemlos. Steuerbordseitig,  also rechts musste noch die Anode gewechselt werden. Wurde gemacht, also alles klar.  So sieht der Saidrive mit dem geöffneten Propeller aus. Volvo meint,beim Einwintern soll man das Salzwasser aus dem Kühlsystem des Motors entfernen. Finde ich vernünftig.  Also flink den Schlauchadapter vom Außenborder... Weiterlesen →

Vorbereitungen und kleine Fragen an die Technik

So, es geht langsam auf die Startlinie zu. Die drängenste Frage war, warum der Motor auf der linken Seite immer Temperaturüberschreitung gemeldet hat. Nerviges Piepen von der Konsole. Also laut Werkstatt Handbuch ist das eine einfache Sache, die Ursache zu finden. Der Volvohändler vor Ort wollte daraus eine mehrstündige Probefahrt und aufwendige Reparatur machen. Was... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: