Neue Bucht, neue Sicht

Westwind ist angesagt und den nutzen Daniela und Olaf mit ihrer SY Dude um nach Korsika überzusetzen. 10 – 15 Kn Wind sind eine Verlockung. Um 16 Uhr haben sie die Segel gesetzt

und sind flott um Poquerolles rum.

Mit etwas Glück treffen wir die beiden in Korsika wieder.

Wir hatten hier eine schöne gemeinsame Zeit.

Morgens Basteln, Mittags Entspannen und Abends Boule.

Zwischendurch ein Besuch im Ort. Bei 4 Personen im Dingy muss der Motor ganz gut ran. Aber ist immer noch flott.

Es ist erstaunlich, wieviele Katamarane hier im Mittelmeer rumfahren. Gestern lagen drei Lagoon 380 in Reihe in der Bucht

Der Westwind bringt etwas Welle in die Bucht, also sind wir etwas näher zum Westrand gefahren und haben dort den Anker platziert.

Schön hier.

Wir haben jetzt noch ein paar Arbeiten zu erledigen, der Wassermacher wird morgen getestet und dann werden wir noch mal nach Le Lavandou übersetzen. Beim nächsten guten Wind wollen wir ebenfalls nach Korsika rübermachen.

Zwischendurch werden wir noch die Bucht Port Man auf der Nachbarinsel besuchen. Auf der Insel gibt es keinen Ort, lediglich einen kleinen Hafen für Taucher und Tagesgäste. Also sehr idyllisch.

Ein Kommentar zu „Neue Bucht, neue Sicht

  1. Hallo Ihr Beiden, habt Ihr Euch die Hütte angesehen? Und evtl. eine Idee? Zeitlich oder ob Ihr überhaupt rüberkommt? Beste Grüße von Helmut.

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: