Busfahren auf Martinique

Ja, der Franzose an sich ist uns in seiner speziellen Art sehr lieb geworden. Aber leicht macht er es einem nicht immer.

So ist das öffentliche Verkehrssystem nicht schlecht, aber schwer durchschaubar.

Für Cruiser gibt es ein zentrales Thema: wo kann ich günstig Einkaufen?

Hier ein paar Tipps:

  • Lebensmittel: LeaderPrice (Basic)
  • Wassermacher: YES yachting engineering, Le Marin
  • Allgemein: Carrefour, HyperU
  • Sport: Decathlon
  • Baumarkt: Mr. Bricolage
  • Batterien: Booster Auto

Aber wie kommt man da hin?

Z. B. Decathlon liegt mit HyperU und Mr. Bricolage im Centre Commercial le Galeria. Das liegt zwischen Fort de France und dem Flughafen. (google).

Von Fort de France (FdF) ganz einfach: Direkt am Anleger ist die Endhaltestelle des Schnellbusses (Doppelgelenk). Dort Ticket am Automat für ca 1,50€ pP ziehen und aussteigen wenn man rechts das Schild vom Decathlon gesehen hat. Da beginnt das Shoppingerlebnis. Zurück wieder mit dem Schnellbus für 1,50€ nach FdF. Die Haltestelle zurück liegt auf der Strassenseite vom HyperU ganz oben.

Von St. Anne ist es anders. Am besten mit dem Taxi Collective von le Marin aus fahren. Das Dingy am Leaderprice anschließen, dann zur Hauptstraße gehen. Die linke Strassenseite nehmen und rechts zur Bushaltestelle quer ab gegenüber vom Mc Donald gehen.

Dort hält das Sammeltaxi an. Für die knapp 30km sind ca. 7€ pP fällig. Der Fahrer hält genau an der Schnellbushaltestelle am HyperU le Galeria. (Wenn man es ihm freundlich sagt) Frohes Shoppen.

Fast leeres TC auf dem Weg zu le Galeria

Jetzt wird es speziell!!!

Zurück sollte man jetzt den Schnellbus nach FdF nehmen. Die Haltestelle kennt man ja. Mit dem klimatisierten Bus zur Endstation.

Volle Einkaufstaschen 🛍

Dort angekommen über die Straße Richtung Gare Routiere. Liegt direkt gegenüber der Bushaltestelle. Dort fahren alle Taxi collective (TC) ab. Der Bus nach le Marin fährt am Schild Marin (20/21) ab. Wenn genügend Gäste an Bord sind geht es für ca. 8€ zurück nach Le Marin.

Warum so komisch zurück?

Ganz einfach: Die TC fahren ab wenn sie voll sind. Halten an wenn einer aussteigt oder noch Plätze frei sind. Das ist auf Höhe le Galeria nicht zu erwarten. Man kommt also von dort nicht mit dem TC mit normalen Wartezeiten weg. Der Umweg lohnt also.

Ach noch etwas: der öffentliche Personenverkehr kommt ab ca. 18:00 zum Erliegen. Also ab 16:00 an den Rückweg denken.

Also kostet so eine Einkaufstour je nach Startpunkt ungefähr zwischen 3€ und 16€ pP.

Von den anderen Orten auf Martinique gilt das Vergleichbare. Der zentrale Anlaufpunkt ist FdF. Dann und ab da geht Alles.

Martinique ist herrlich, aber nicht einfach zu verstehen. 🌴🍽😊🇲🇶 Hoffentlich hilft das hier etwas.

Ein Kommentar zu „Busfahren auf Martinique

  1. Danke für diese Info – leider für uns zu spät aber für Nachkommende bestimmt interessant.
    Auf St Maarten bzw. St Martin habt ihr nochmal Gelegenheit, französische Waren einzukaufen. Es gibt SuperU (15 min Fussmarsch von der Marigot Bay) oder Carrefour (tatsächlich im niederländischen Teil gelegen), etwa 10 min Fussmarsch wenn man innerhalb Lagune den richtigen Anlegesteg findet).

    Hoffe ihr seid bald wieder flott.

    Schöne Grüße aus den Virgin Islands

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: